Datenschutzbestimmungen

CANARY ISLAND KARTING CLUB SL berücksichtigt den Schutz aller persönlichen Daten der Benutzer der Web-Services. Mit der vorliegenden Datenschutzrichtlinie informiert CANARY ISLANDS KARTING CLUB SL die Benutzer der Webseiten: www.kartingtenerife.comdie Verwendung der persönlichen Daten, die auf der Website erfasst werden, damit sie frei und freiwillig entscheiden können, ob sie die angeforderten Informationen weitergeben möchten.

CANARY ISLANDS KARTING CLUB SL behält sich die Möglichkeit vor, diese Satzung zu ändern, um sie an neue gesetzliche Bestimmungen oder unsere Interessen anzupassen. Jede Änderung dieser Richtlinie wird mit der entsprechenden Ankündigung bekannt gegeben, damit Sie einen perfekten Überblick über ihren Inhalt haben.


1. VERANTWORTLICH FÜR DIE BEHANDLUNG


El Responsable del Tratamiento de los datos de carácter personal es;
Kanarische Inseln Karting Club SL

Carretera del chó s/n. Parque la reina, Salida 66 TF1, 38640 Arona. S/C de Tenerife
Tel: 0034 639 568 792

E-Mail: administracion@kartingtenerife.com info@kartingtenerife.com


2. FINALIDAD DEL TRATAMIENTO


La finalidad de la recogida y tratamiento de los datos personales, a través del formulario de reservas y contacto, propiedad de CANARY ISLANDS KARTING CLUB SL puestos a disposición de los Usuarios, responden, a la siguiente finalidad:

  • Gestión de reservas y venta online.
  • Gestionar y atender las solicitudes de información recibidas.


3. AUFBEWAHRUNGSFRIST (PLAZO DE CONSERVACIÓN)


Die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten werden für die Dauer des entsprechenden Zeitraums zur Erfüllung der gesetzlichen Verpflichtungen oder für die Dauer des Zeitraums, den ein Richter oder Gericht verlangen kann, aufbewahrt.

4. LEGITIMACIÓN


CANARY ISLANDS KARTING CLUB SL benötigt die Zustimmung des Web-Benutzers zum Umgang mit seinen Daten, ab dem Moment, in dem er das Formular für die beiden oben genannten Zwecke ausfüllt.

5. EXAKTHEIT DER DATEN


Auf der anderen Seite, damit die Daten in unseren Dateien, Informationen und / oder Papieren immer der Realität entsprechen, werden wir sie auf dem neuesten Stand halten. De manera que, a estos efectos, el Usuario deberá realizar los cambios, directamente, cuando así esté habilitado o comunicándose, por medio fehaciente, a CANARY ISLANDS KARTING CLUB SL


6. DESTINATARIOS


Personenbezogene Daten werden nicht an Dritte weitergegeben oder übermittelt, es sei denn, dies ist für die Entwicklung, die Kontrolle und die Erfüllung der erklärten Ziele erforderlich oder ist nach dem Gesetz vorgesehen.

Der CANARY ISLANDS KARTING CLUB SL hat einen Vertrag über den Zugang zu Daten gemäß Artikel 28 des Gesetzes 3/2018 mit seinen Verantwortlichen abgeschlossen. En concreto dispone de gestoría, alojamiento web, correo electrónico y copias de seguridad.


7. DERECHOS DE LOS USUARIOS

Nichtsdestotrotz kann der Nutzer personenbezogener Daten in jedem Fall die Rechte geltend machen, die ihm nach dem Gesetz 3/2018 über den Schutz personenbezogener Daten und die Gewährleistung digitaler Rechte zustehen und die folgende sind

Derecho a solicitar el acceso a los datos personales relativos al interesado, 

Derecho a solicitar su rectificación o supresión, 

Derecho a solicitar la limitación de su tratamiento,

Derecho a oponerse al tratamiento, 

Recht auf Datenübertragbarkeit (Derecho a la portabilidad de los datos)

El interesado podrá ejercitar tales derechos mediante solicitud acompañada de una copia de su D.N.I, y en la que especificará cuál de éstos solicita sea satisfecho, remitida a la dirección: CANARY ISLANDS KARTING CLUB SL Carretera del chó s/n. Parque la reina, Salida 66 TF1, 38640 Arona. S/C de Tenerife (España) o en la dirección de correo electrónico: administracion@kartingtenerife.com.


En caso de considerar vulnerado su derecho a la protección de datos personales, podrá interponer una reclamación ante la Agencia Española de Protección de Datos.


8. SICHERHEITSVORKEHRUNGEN


Abschließend wird darauf hingewiesen, dass CANARY ISLANDS KARTING CLUB SL in seinem Informationssystem die geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen ergreift, um die Sicherheit und Vertraulichkeit der gespeicherten Daten zu gewährleisten und deren Veränderung, Verlust, Verarbeitung oder unbefugten Zugriff zu verhindern; unter Berücksichtigung des Stands der Technik, der Anwendungskosten, der natürlichen Gegebenheiten, des Umfangs, des Umfelds und der Ziele der Behandlung sowie der mit jeder Behandlung verbundenen Wahrscheinlichkeits- und Schweregradvariablen.